Home
Werdegang
Das Team
Die Anlage
Vermittlungstiere...
private Vermittlungstiere
Ent- und Zugelaufen
Erfolgsgeschichten
Patenschaften
Futtertipps für LS
Haltungstipps für LS
Mindestanforderung
FAQ
Service im Urlaub
Service beim Umzug
Service im Winter
Neuigkeiten
Spenden
Sponsoren & Partner
Storchprojekt
Newsletter
Gästebuch
Bilder
Medienberichte
Downloadbereich
Kontakt und Standorte
JOBS @ Reptilienstation
Impressum
Send a Friend  Seite drucken
FAQ
 
Immer wieder werden uns die selben Fragen gestellt, sodass wir dies zum Anlass nehmen mal eine Zusammenstellung zu veröffentlichen. Alles wird hier sicher nicht beantwortet, aber dann bleibt ja immernoch die Möglichkeit uns eine eMail zu schreiben.

 

Wo muss ich mein Tier anmelden ?
In den Städten und Kommunen sind es meist die Naturschutzbehörden, die sich dieser Aufgabe annehmen. Die jeweiligen Anschriften dazu findet man sicher im Internet oder Telefonbuch. Für Berlin haben wir mal eine Zusammenstellung gemacht und diese im "Downloadbereich" hinterlegt.
 
Wer kann mich überprüfen ?
Im Normalfall sind das die zuständigen Veterinärämter, aber auch die Naturschutzbehörden machen solche Stichproben.
Wir empfehlen immer einen regelmäßigen Dialog mit den Ämtern, denn dann gibt es keine bösen Überraschungen.
 
Sind die Tiere dann mein Eigentum und kann ich damit machen was ich will ?
Nein, die Tiere sind nicht Ihr uneingeschränktes Eigentum.
Die Tiere bleiben im Eigentum der Reptilienstation und wir übertragen die Pflegschaft. Das bedeutet konkret, dass Sie nach der Übernahme die Tiere weder verkaufen, noch verschenken dürfen. Für den Fall, dass Sie die Tiere nicht mehr, aus welchen Gründen auch immer, pflegen können, gehen Sie auf jeden Fall wieder zurück zur Reptilienstation. Wir sind damit nur bestrebt das beste für die Tiere zu wollen und mit den Tieren einen Handel zu vermeiden. Sie sollen im Leben der Tiere die letzte Pflegestation sein - nur darum geht es...